Aktuelle Zeit: 20. Feb 2018 04:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hitzeschlag
BeitragVerfasst: 23. Dez 2008 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 4792
Wohnort: 50769 Köln
Geschlecht: nicht angegeben
"Hitzeschlag"


Kein Hund sollte im Sommer im geparktem Auto längere Zeit verbleiben. Die Temperatur kann hier innerhalb kürzester Zeit auf über 55 Grad steigen – auch bei geöffneten Fenstern.
Auch zuviel Bewegung an heißen Tagen kann sehr schnell zum Hitzschlag führen.

Manche Hunderassen sind zudem gefährdeter als andere (z.B. alle Hunderasse mit verkürztem Maul und flacher Nase, langhaarige Rassen, übergewichtige und ältere Hunde).

Anzeichen

* starkes Hecheln
* sehr starker Speichelfluß
* Kreislaufkollaps
* ängstlicher Gesichtsausdruck


Erstmaßnahmen

* senken Sie die Körpertemperatur des Hundes
* bringen Sie ihn in den Schatten
* falls Wasser vorhanden ist, kühlen Sie ihn vorsichtig aber intensiv ab. Vorsichtig, beginnend an den Pfoten !!

* Wenn Sie ihn ins Wasser führen, achten Sie immer darauf ,
daß Sie seinen Kopf stützen (er könnte immer noch zusammen-
brechen)
* Keinesfalls eine Schockbehandlung, indem Sie ihn ins Wasser werfen.

* kühlen Sie ihn solange, bis es ihm wieder besser geht
* geben Sie ihm reichlich zu trinken
* massieren Sie seine Extremitäten, Hund evtl. auf die rechte Seite legen und linke Seite ( Herz ) massieren

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Emma *17.02.2006 & Beyla *22.08.2006


Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschlag
BeitragVerfasst: 23. Dez 2008 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 4792
Wohnort: 50769 Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Hitzeschlag, Sonnenstich


Hitzschlag
Hunde und Katzen sind sehr hitzeempfindliche Tiere, die ihre überschüssige Wärme nicht wie der Mensch durch Schweißdrüsen der Haut (nur an den Pfoten und an dem Nasenspiegel) abgeben können. Hunde können ihre Körperwärme durch Hecheln regulieren, dabei wird das Maul geöffnet und die Zunge herausgehangen. Die Atemfrequenz kann dabei um ein vielfaches (bis 400 Atemzüge pro min) gesteigert werden. Das Tier atmet flacher, meist durch die Nase ein und durch das Maul aus. Die Wasserverdunstung kann Werte bis zu 200 ml pro Stunde erreichen.

Kann das Tier nicht ausreichend seinen Wärmehaushalt durch Schwitzen und Hecheln regulieren, sucht es kalte Flächen auf, befeuchtet das Fell durch Belecken oder geht ins Wasser (Verdunstungskälte).

Hat der Hund dazu keine Möglichkeit, steigt die Körpertemperatur (Hyperthermie) sehr rasch an. Das Tier wird unruhig, läßt die Zunge, bei gestreckten Hals, weit heraushängen. Gelegentlich ist zu beobachten, daß das Tier nervös nach Frischluft und nach kühlen Flächen sucht.

Schon ab 40°C treten Kreislaufbeschwerden auf. Das Tier pumpt Blut von dem Körperinneren in die äußeren Körperteile, um es schneller abzukühlen. Bei sehr hohen Temperaturen hat dies zur Folge, dass lebenswichtige Organe weniger stark durchblutet werde, was in schlimmen Fällen zu einem Schockgeschehen führen kann.

Steigt die Körpertemperatur über 43°C: Lebensgefahr für das Tier!!!

Ursachen

Die häufigste Ursache für einen Hitzschlag ist ein verriegeltes, in der prallen Sonne geparktes Auto.

Muß der Hund im Auto bleiben !?

Bedenken Sie, daß die Erde sich um die Sonne dreht.
Auto immer im Schatten abstellen
Fenster/ Schiebedach öffnen (nicht nur einen Spalt)
Wasser anbieten
Auto und Hund kontrollieren
Erste Hilfe – Maßnahmen

Das Tier an einen kühlen und gut belüfteten Ort bringen (keine Zugluft)
Das Tier mit Wasser besprühen (Gartenschlauch), an den Beinen anfangen, dann Bauch, Brust und zuletzt den Kopf, damit die Verdunstungskälte die Körpertemperatur sinken läßt.
Sie können das Tier auch durch feuchte Tücher oder einen Eisbeutel (keinen direkten Kontakt – Erfrierungsgefahr) auf den Kopf bzw. in den Nacken legen
Wasser anbiete, sofern das Tier nicht bewußtlos ist
Tierarztbesuch – Hitzschlag ist ein Notfall
Sonnenstich

Abzugrenzen ist der Hitzschlag von dem Sonnenstich. Der Sonnenstich entsteht bei intensiver Sonnenbestrahlung von Schädel und Nacken. Dabei kommt es zu einer Wärmestauung im Bereich des Gehirns, wodurch die Blutzirkulation der inneren Organe, besonders des Gehirns beeinträchtigt wird. (Hirnblutungen)

Erste – Hilfe- Maßnahmen

wie bei Hitzschlag


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ... nstich.asp

_________________
Emma *17.02.2006 & Beyla *22.08.2006


Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker