Aktuelle Zeit: 14. Nov 2018 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Offene Brüche
BeitragVerfasst: 23. Dez 2008 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 4792
Wohnort: 50769 Köln
Geschlecht: nicht angegeben
"Offene Brüche"


Da geschlossene Brüche nur sehr schwer zu diagnostizieren sind, beschränkt sich die Notfallversorgung hier nur auf offene Brüche. Von einem offenem Bruch spricht man, wenn der gebrochene Knochen aus der Haut heraus sichtbar ist.

* legen Sie ihrem Hund eine Maulschlinge an, denn er wird
sehr wahrscheinlich wegen der Schmerzen versuchen zu beißen
* bewegen Sie den Bruch so wenig wie möglich
* das Schienen des Bruchs sollten Sie möglichst unterlassen
* legen Sie ihn auf die unverletzte Seite
* decken Sie den Bruch mit einem sauberen Tuch ab
* halten Sie ihren Hund warm


Maulschlinge

Es ist oftmals angebracht ihrem Hund eine Maulschlinge anzulegen, damit Sie selber nicht gebissen werden können. ACHTUNG – wenn ihr Hund Schmerzen hat, reagiert er nicht mehr normal. Wenn er Sie dann beißt, ist dies eine reine, vollkommen normale Abwehrreaktion. Nur wenige Hunde mit äußerst gutem Verhältnis zu ihrem Rudelführer lassen sich auch in Extremsituationen diese Untersuchung gefallen.

Wenn Sie mit ihrem Hund die Maulschlinge vorher üben, wird er diese im Unglücksfall als nicht ganz so schlimm empfinden. Jeder Hund sollte zudem an einen Maulkorb/Maulschlinge gewöhnt werden, um ihm den psychischen Streß zu ersparen, wenn ihm einmal ein Maulkorb angelegt werden muß (z.B. im Urlaub im öffentlichen Gebäuden Italien/Österreich etc. oder beim Tierarzt)

Eine Maulschlinge macht jedoch nur dann einen Sinn, wenn sie fest genug angelegt wird, d.h. der Hund kann sein Maul nicht mehr öffnen und er kann sie nicht abstreifen.

Sie dürfen ihrem Hund jedoch auf keinen Fall eine Maulschlinge anlegen, wenn der Verdacht auf Vergiftungen mit ev. Erbrechen, Bewußtlosigkeit, oder Fremdkörper im Rachenraum besteht.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Emma *17.02.2006 & Beyla *22.08.2006


Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker